Bühnenkonstruktionen mit grosser Spannweite GL8 (Bühnenkonstruktion, Zwischenboden)

Die Kurzbezeichnung GL8 bedeutet «Bühnenkonstruktionen mit grosser Spannweite mit 8-fach verformten Profilen» (die Träger bestehen aus 8-fach verformtem Profil). Die Spannweite oder der Abstand zwischen zwei benachbarten Stützen kann je nach gewünschter Tragfähigkeit bis zu 8 Meter betragen. Die Bühnenkonstruktion GL8 weist innovative, patentierte Merkmale auf. Sie besteht in der Hauptsache aus Stützen, Knoten und Trägern. Das Gitterwerk der horizontalen Bühnenstruktur wird aus Haupt- und Nebenträgern realisiert.

Diese aus Stahl von zertifizierter Qualität hergestellten Träger können in verschiedenen Stärken und je nach geforderter Tragfähigkeit als Einzel- oder Doppelträger eingesetzt werden.